Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

15 Jahre Dacia Erfolgsgeschichte in Europa

21.05.2020 - Von einem einzigen Modell bis hin zu einem kompletten, diversifizierten Modell-Angebot und 6,5 Millionen Kunden: Dacia hat seit der Markteinführung in Europa im Jahr 2005 die Automobilindustrie revolutioniert. Die Marke blickt auf 15 Jahre Erfolgsgeschichte zurück, von der Einführung des Modells Logan in Europa bis hin zum 100 % elektrischen Showcar Spring. Der 1966 in Rumänien gegründete Automobilhersteller Dacia ist seit jeher mit Renault verbunden. Sein erstes Modell war der Renault 8. Mit Teilen aus Frankreich wurde er in Rumänien zusammengebaut und vor Ort als Dacia 1100 verkauft. 1999 erwarb der Renault-Konzern den rumänischen Hersteller mit einer klaren Vision: Das Know-how und die geografische Lage von Dacia zu nutzen, um die preiswerteste Drei-Box-Limousine in einem Osteuropa zu vermarkten, dass sich zu diesem Zeitpunkt im Wiederaufbau befand. Ein sehr ehrgeiziges Ziel, das die Groupe Renault durch einen klaren Bruch mit den damals gültigen Entwicklungs- und Produktionsprozessen erreichen wollte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren