Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Das neue BMW 4er Coupé - Das Design

16.07.2020 - Ebenso wie das Fahrzeugkonzept und das Design weist auch die Fahrwerkstechnik des neuen BMW 4er Coupé ein bisher unerreichtes Maß an Eigenständigkeit auf. Die Proportionen, die Aerodynamik-Eigenschaften und die Gewichtsverteilung des Zweitürers bieten ideale Voraussetzungen für eine Fahrwerksabstimmung, die konsequent auf intensiv erlebbare Dynamik ausgerichtet ist. Im direkten Vergleich mit der neuen BMW 3er Limousine lässt sich die spezifische Charakteristik des neuen Modells besonders deutlich erkennen. Der günstige Luftwiderstandsbeiwert der Limousine wird nochmals um 0,015 Punkte unterboten. Das neue BMW 4er Coupé ist 57 Millimeter flacher als der Viertürer, entsprechend verlagert sich auch der Fahrzeugschwerpunkt um 21 Millimeter nach unten. Daraus sowie aus den höheren Sturzwerten der Vorderräder und der um 23 Millimeter gesteigerten Spurweite an der Hinterachse ergibt sich ein deutlich gesteigertes fahrdynamisches Potenzial. Ergebnis: Die agilen Handlingeigenschaften und die hohen Querbeschleunigungswerte der bereits außergewöhnlich dynamischen Sportlimousine werden vom neuen BMW 4er Coupé nochmals deutlich übertroffen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren