Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Der Audi A1 citycarver - Exterieur und Konzept

07.06.2020 - "In der Länge von 4.046 Millimeter und in der Breite (1.756 Millimeter) entspricht der Audi A1 citycarver nahezu dem A1 Sportback. Mit der Höhe von 1.459 Millimeter (ohne Dachantenne) überragt er ihn jedoch um fünf Zentimeter – der Einstieg ist damit komfortabler und die Übersicht noch besser. Etwa 35 Millimeter des Höhenwachstums gehen auf das Konto des überarbeiteten Fahrwerks mit größerem Einfederweg. Den Rest tragen die gegenüber dem A1 Sportback vergrößerten Räder bei. Schon bei der Einsteigermotorisierung sind 16-Zoll-Räder Serie.Damit beträgt die Bodenfreiheit beim A1 citycarver zwischen den Achsen 144 Millimeter – das sind 41 Millimeter mehr als beim A1 Sportback. Mit seinem Schwestermodell teilt der A1 citycarver auch das straffe Exterieurdesign mit der breiten Spur und den kurzen Überhängen. Die starke, flach geneigte C-Säule scheint das Auto schon im Stand zu beschleunigen, alle Linien auf den Flanken steigen nach hinten keilförmig an. Die Schulterlinie bildet über den Rädern starke Konturen aus, auf den Türen verläuft sie etwas tiefer, was den Schwerpunkt optisch nach unten zieht. An der Front und am plastisch stark durchmodellierten Heck betont das Pfeil-Layout der Lichtgrafiken (bei den optionalen LED-Scheinwerfern) die Breite der Karosserie. Große Lufteinlässe und -auslässe unterstreichen den sportlichen Charakter."

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren