Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Der Audi Q5 - Bedienung, Infotainment und Audi connect - Vernetzung auf Top-Niveau

08.07.2020 - Hinter dem neuen Bedienkonzept im überarbeiteten Audi Q5 steht eine neue Main Unit – der Modulare Infotainmentbaukasten der dritten Generation (MIB 3), der eine zehnmal höhere Rechenleistung bietet als sein Vorgänger MIB 2. Ein konventionelles Kombiinstrument mit mittig angeordnetem Fahrerinformationssystem bildet die Basis. An der Spitze der Palette steht das Audi virtual cockpit plus – ein hochauflösendes Digitaldisplay mit 12,3 Zoll Diagonale, das drei verschiedene Grafik-Layouts bereithält. Der Fahrer steuert die Anzeigen über das Multifunktionslenkrad. Als weitere Option ist ein Head-up-Display erhältlich. Das zentrale MMI touch-Display mit 10,1 Zoll Diagonale ist Standard im Q5. Seine Menü-struktur mit flachen Hierarchien erleichtert die Bedienung. Die Suche erfolgt mit freier Texteingabe. Alternativ kann der Fahrer Zeichen und Buchstaben mit dem Finger eingeben oder das Sprachdialogsystem nutzen, das viele Formulierungen aus dem alltäglichen Sprachgebrauch versteht. In Verbindung mit dem Infotainmentsystem MMI Navigation plus inklusive Audi connect Navigation & Infotainment greift die Sprachbedienung auch auf das Wissen der Cloud zu und wird noch flexibler.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren