Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Der neue MINI John Cooper Works GP - Modellspezifische Fahrwerksabstimmung, Fahrstabilitätsregelung mit GP Mode

11.05.2020 - Mit modellspezifischen Kinematik- und Elastokinematik-Eigenschaften erschließt die Fahrwerkstechnik des neuen MINI John Cooper Works GP eine neue Dimension des charakteristischen Gokart Feelings. In einem intensiven Erprobungsprogramm auf der Nordschleife des Nürburgrings und weiteren Rennstrecken wurde sie präzise auf die extrem hohe Motorleistung und das Fahrzeugkonzept eines Ausnahmesportlers im Kleinwagen-Segment abgestimmt. Die modellspezifischen Ausführungen der Eingelenk-Federbeinachse für die Vorderräder und der Mehrlenker-Hinterachse wurden auch hinsichtlich Bauteilsteifigkeit optimiert. Zur Steigerung der Agilität wurden die Spurweiten vergrößert und der Aufbau gegenüber dem MINI John Cooper Works um 10 Millimeter tiefer gelegt. Speziell abgestimmte Tragfedern sind ebenso Bestandteil des modellspezifischen Fahrwerks wie die speziell darauf abgestimmten Zusatzfedern, Dämpfer und Stabilisatoren. Neu konzipierte Schwenklager ermöglichen erhöhte Sturzwerte an den Vorderrädern. Gemeinsam mit den ebenfalls erhöhten Sturzwerten der Hinterräder steigern sie das Potenzial zur Übertragung von Seitenführungskräften bei dynamischer Kurvenfahrt. Besonders stark vorgespannte Stabilisatoren-Lager an der Vorder- und an der Hinterachse optimieren die Wankabstützung beim spontanen Einlenken.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren