Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Mazda MX-30 mit noch mehr Individualisierungsmöglichkeiten

07.07.2020 - Der Mazda MX-30, das erste vollelektrische Modell von Mazda rollt zwar erst am 25. und 26. September 2020 in die Schauräume der deutschen Mazda Händler, kann aber schon jetzt vorbestellt werden. Neben dem nur im Vorverkauf erhältlichen Mazda MX-30 mit First Edition-Paket können die Kunden nun aufbauend auf dem Einstiegsmodell noch bis zu vier Optionen auswählen. Verfügbar sind nun zum Beispiel das BOSE® Soundsystem, weitere i-Activsense Systeme und ein elektrisches Glasschiebedach. Bereits in der Basisausstattung für 32.645,72 Euro1 kann sich der Mazda MX-30 sehen lassen. Serienmäßig ist der Stromer mit folgenden Features ausgestattet: 18-Zoll-Leichtmetallfelgen in Silber Voll-LED-Scheinwerfer 3-Speichen-Sport-Lederlenkrad Sitzbezüge aus Stoff in Schwarz-Melange und Grau elektrisch einstellbare Außenspiegel Einparkhilfe hinten Licht- und Regensensoren Klimatisierungsautomatik mit 7-Zoll-(17,8-cm)-Touch-Panel-Display Konnektivitätssystem Mazda Connect mit 8,8-Zoll-Display und zusätzlichen EV-Funktionen Soundsystem mit acht Lautsprechern Mazda Navigationssystem Apple CarPlay® und Android Auto™ Advanced Head-up Display mit Projektion in der Windschutzscheibe

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren