Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Skoda Scala und Skoda Kamiq

07.07.2020 - Die Front ist unverkennbar Skoda. Dass unter der Haube ein CNG-Aggregat arbeitet, kann man jedoch nicht erkennen. Der Scala ist nämlich auch mit Benzin und Diesel-Motoren erhältlich. Aber heute ist der 1 Liter Dreizylinder Turbomotor mit 90 PS der Star. Er verträgt nämlich nicht nur Erdgas sondern auch Benzin. Ein neun Liter großer Reserve-Benzintank sorgt dafür, dass man es zur Tankstelle schafft, auch wenn die drei CNG Tanks mit ihren 13,8 kg Fassungsvermögen mal leer sein sollten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren