Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hamburg Towers trennen sich von Spielmacher Dukes

11.10.2019 - Basketball-Bundesligist Hamburg Towers hat sich von Spielmacher Kahlil Dukes getrennt. Der US-Amerikaner sei aus sportlichen Gründen freigestellt worden und wird nicht mehr für den Aufsteiger zum Einsatz kommen, teilte der norddeutsche Verein mit.

  • Verlässt due Hamburg Towers: Kahlil Dukes (l). Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Verlässt due Hamburg Towers: Kahlil Dukes (l). Foto: Lino Mirgeler/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dukes war erst im Sommer vom russischen Zweitligisten BK Surgut verpflichtet worden und sollte in Hamburg ein Leistungsträger werden. Der Spielmacher enttäuschte in den ersten Bundesliga-Partien jedoch stark. Die Towers haben sich damit erstmals in ihrer fünfjährigen Vereinsgeschichte vorzeitig von einem Spieler getrennt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren