Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Künstliche Befruchtung: Natalie Imbruglia ist schwanger

25.07.2019 - Die australische Pop-Sängerin hat sich schon lange ein Kind gewünscht. Jetzt geht ihr Traum in Erfüllung. Das aber ist nicht die einzige frohe Botschaft.

  • Voller Glücksgefühle: Natalie Imbruglia. Foto: Joe Castro/AAP © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Voller Glücksgefühle: Natalie Imbruglia. Foto: Joe Castro/AAP © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die australische Pop-Sängerin Natalie Imbruglia (44, «Counting Down The Days») wird erstmals Mutter. «Ich erwarte im Herbst mein erstes Kind», verkündete sie am Mittwoch auf Instagram. Dazu stellte sie ein Foto, das sie mit ihrem Babybauch zeigt.

Die Umstände seien besondere: «Diejenigen, die mich kennen, wissen, dass ich das schon lange wollte und ich hatte Glück, dass es nun mittels in vitro und einer Samenspende geklappt hat. Mehr werde ich öffentlich nicht dazu sagen.»

Imbruglia hatte ihre freudige Nachricht mit einer zweiten eingeleitet. Sie habe einen neuen Plattenvertrag mit dem Musikunternehmen BMG abgeschlossen und in den letzten anderthalb Jahren neue Songs geschrieben, kommentierte sie ein Foto von sich in einem Büro. Sie sei sehr aufgeregt aufgrund des nächsten Abenteuers - dem neuen Album und Mutter zu werden.

Imbruglia ist Sängerin, Songwriterin, Schauspielerin und Model. Anfang der 90er Jahre spielte sie eine Rolle in der australischen Fernsehserie «Nachbarn». Als Sängerin wurde sie 1997 mit dem Song «Torn» und dem dazugehörigen Album «Left of the Middle» international bekannt. Die Wahl-Engländerin war einmal verheiratet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren