Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Was Hotelgäste mitgehen lassen

25.11.2019 - Man hat es schon geahnt: In Hotels verschwindet so einiges aus dem Zimmer. Meist sind es leicht transportierbare Gegenstände - aber auch Sperriges fehlt nach der Abreise mancher Gäste.

  • Wenn man da hineinschauen könnte - in manchem Koffer verbirgt sich bei der Abreise offenbar nicht nur Mitgebrachtes. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wenn man da hineinschauen könnte - in manchem Koffer verbirgt sich bei der Abreise offenbar nicht nur Mitgebrachtes. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bei manchen Hotelgästen ist der Koffer beim Check-out voller als bei der Ankunft. Neben Handtüchern und Bademänteln verschwinden sogar Kunstwerke aus Hotelzimmern. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Hotelportals Wellness Heaven unter 1157 Hoteliers.

Handtücher führen mit 77,5 Prozent die Liste der am häufigsten geklauten Gegenstände an, gefolgt von Bademänteln (65,1 Prozent), Kleiderbügeln (49,3 Prozent) und Stiften (39,1 Prozent). Aber sogar Kunstwerke (20,2 Prozent), Fernsehgeräte (6,1 Prozent) und Matratzen (4,2 Prozent) fehlen teilweise nach der Abreise.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren