Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Chemnitzer Eilers gewinnt Keirin-Weltcup in Kanada

26.01.2020 - Ex-Weltmeister Joachim Eilers hat beim sechsten und letzten Bahnrad-Weltcup der Saison im kanadischen Milton den Keirin-Wettbewerb gewonnen.

  • Joachim Eilers gewann in Milton den Keirin-Wettbewerb. Foto: Jörg Carstensen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Joachim Eilers gewann in Milton den Keirin-Wettbewerb. Foto: Jörg Carstensen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Chemnitzer setzte sich im Finale vor Kevin Quintero Chavarro aus Kolumbien und Rafal Sarnecki aus Polen durch. Eilers, der aufgrund von Atemwegsbeschwerden zuvor die komplette Saison verpasst hatte, meldete sich mit seinem ersten Sieg seit November 2018 rechtzeitig vor den Heim-Weltmeisterschaften in vier Wochen im Berliner Velodrom zurück.

Der deutsche Omnium-Meister Maximilian Beyer aus Berlin, der für seinen Start in Kanada für das Sechstagerennen in Berlin passen musste, belegte im Mehrkampf mit 65 Punkten den zehnten Platz, sammelte aber nochmals Punkte im Nationen-Ranking, um Deutschland für die Heim-WM einen Startplatz zu sichern. Der Sieg ging an Jan-Willem van Schip aus den Niederlanden (150 Punkte). Deutschland ist in Kanada nur mit einer kleinen Mannschaft am Start. Viele Nationen haben den Weltcup komplett ausgelassen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren