Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

BG Göttingen lösen das Top-Four-Ticket im Pokal

25.10.2020 - Die BG Göttingen ist als erste Mannschaft in das Top-Four-Turnier der Basketball-Bundesliga eingezogen. Im Niedersachsen-Duell gewann das Team von Trainer Roel Moors bei Rasta Vechta deutlich mit 99:87 (62:38).

  • BG Göttingen steht als erste Mannschaft für das BBL-Top-Four-Turnier fest. Foto: Matthias Balk/dpa-Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    BG Göttingen steht als erste Mannschaft für das BBL-Top-Four-Turnier fest. Foto: Matthias Balk/dpa-Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Damit ist die Entscheidung in der Gruppe B schon vor dem letzten Spieltag, der am Sonntag stattfindet, gefallen.

Im ersten Viertel entwickelte sich ein Offensivspektakel - mit den besseren Erfolgsaussichten für die strukturiert aufspielende BG. Die Göttinger nutzten die Freiräume in der Rasta-Abwehr konsequent aus (33:18). Besserung stellte sich aus Sicht der Hausherren zunächst nicht ein. Stattdessen präsentierten sich die BG-Schützen weiter kaltschnäuzig. Vechta gab zwar nicht auf, der hohe Rückstand konnte aber nur noch verkleinert werden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren