Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NBA: James gewinnt Superstar-Duell gegen Antetokounmpo

07.03.2020 - LeBron James hat das Duell der Basketball-Superstars gegen Giannis Antetokounmpo von den Milwaukee Bucks für sich entschieden.

  • LeBron James von den Los Angeles Lakers ist der Superstar der NBA. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    LeBron James von den Los Angeles Lakers ist der Superstar der NBA. Foto: Mark J. Terrill/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit den Los Angeles Lakers gewann James das Spitzenspiel der nordamerikanischen NBA mit 113:103. Dabei legte er 37 Punkte, acht Rebounds und sieben Assists auf. Antetokounmpo erzielte 32 Punkte und zwölf Rebounds. Während die Bucks bereits zuvor qualifiziert waren, lösen die Lakers zum ersten Mal seit der Saison 2012/2013 das Ticket für die Playoffs.

Einen wichtigen Schritt in Richtung Endrunde haben auch der deutsche Nationalspieler Dennis Schröder und die Oklahoma City Thunder gemacht. Sie gewannen auswärts bei den New York Knicks mit 126:103. Schröder kam von der Bank und erzielte in knapp 30 Minuten 16 Punkte.

Einen Rang hinter OKC liegen die Dallas Mavericks auf Platz sieben im Westen. Angeführt von ihren Leistungsträgern Kristaps Porzingis und Luka Doncic, die 26 und 21 Punkte erzielten, siegten die Texaner mit 121:96 gegen die Memphis Grizzlies, den direkten Verfolgern im Westen.

In der Eastern Conference wahren die Washington Wizards durch den 118:112-Erfolg gegen die Atlanta Hawks ihre Playoff-Chancen. Allerdings liegen die Hauptstädter fünf Siege hinter den Orlando Magic. Moritz Wagner kam auf zehn und Isaac Bonga auf sieben Punkte.

Eine Niederlage kassierten indes die Boston Celtics, bei denen Daniel Theis aus Salzgitter unter Vertrag steht. Ohne Jaylen Brown und Gordon Hayward musste sich der Rekordmeister mit 94:99 den Utah Jazz geschlagen geben. Theis markierte zwölf Punkte. Trotz der Pleite liegen die Celtics auch weiterhin auf dem dritten Rang im Osten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren