Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Im Bärenplüsch durch die Hauptstadt

19.12.2018 - Die Berlinale kündigt sich an. Mit Plakaten überall in der Hauptstadt.

  • Eines der insgesamt sechs offiziellen Plakatmotiven für die Berlinale 2019. Foto: Velvet Creative Office/Berlinale © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eines der insgesamt sechs offiziellen Plakatmotiven für die Berlinale 2019. Foto: Velvet Creative Office/Berlinale © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der U-Bahn, auf dem Fahrrad oder hoch über den Dächern der Stadt. Der Berlinale-Bär wirbt auf neuen Festivalplakaten für die Berliner Filmfestspiele - und zeigt, wer im Bärenkostüm steckt.

«Die Protagonistinnen und Protagonisten, die in diesem Jahr für uns aus dem Bärenplüsch geschlüpft sind, stehen für diejenigen, die die Berlinale zum größten Publikumsfestival der Welt gemacht haben: die Berlinale-Fans», erklärte Festivaldirektor Dieter Kosslick (70) am Mittwoch.

Die von der Schweizer Agentur Velvet gestalteten Plakate werden vom 11. Januar an in Berlin zu sehen sein. Bei der Berlinale konkurrieren vom 7. bis 17. Februar Filme aus aller Welt um den Goldenen Bären. Kosslick wird dann zum letzten Mal als Festivalchef auf dem roten Teppich stehen. Sein Nachfolger ist der Italiener Carlo Chatrian.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren