Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nägel mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen

21.03.2019 - Rissige Fingernägel sind eine unschöne Angelegenheit. Trockene Raumluft im Winter schadet ihnen ganz besonders. Aber wie kann man der Austrocknung vorbeugen?

  • Durch regelmäßiges eincremen können trockene Fingernägel mit Feuchtigkeit versorgt werden. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Durch regelmäßiges eincremen können trockene Fingernägel mit Feuchtigkeit versorgt werden. Foto: Christin Klose © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Heizungsluft kann nicht nur die Haut, sondern auch die Nägel austrocknen. Sie reagieren ebenfalls auf den Feuchtigkeitsgehalt in der Umgebung.

Je mehr Feuchtigkeit in der Luft, umso elastischer sind sie, erklären die Kosmetikexperten des Portals «Haut.de». Wer seine Nägel pflegen will, sollte sie also mittels einer passenden Creme ausreichend mit Feuchtigkeit versorgen, sonst werden sie spröde.

Letztlich bestehen Nägel aus Haut - genauer aus einer Hornschicht, der Fett fehlt. Dadurch geben sie im Vergleich zur Haut sogar zehnmal schneller Feuchtigkeit ab.

Das Portal «Haut.de» kooperiert mit der Arbeitsgemeinschaft ästhetische Dermatologie und Kosmetologie.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren