Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Android Q für Pixel-Smartphones

18.03.2019 - Reguläre Version wohl ab August verfügbar

  • Die Beta-Version von Android Q läuft ausschließlich auf Pixel-Smartphones wie dem Google Pixel 3 ©

    Die Beta-Version von Android Q läuft ausschließlich auf Pixel-Smartphones wie dem Google Pixel 3 © Google

Android Q, die neueste Version des Google-Betriebssystems Android, ist in einer ersten Beta-Version für Tester verfügbar. Besitzer eines Google Pixel 3, 3 XL oder älterer Pixel-Smartphones können die Nachfolgeversion von Android 9 (Pie) ausprobieren, wenn sie sich auf der Developer-Seite von Google eintragen.

Hier Dein Pixel 3 bei Vodafone bestellen

Insgesamt sollen nach Angaben von Google noch sechs Betaversionen erscheinen, bevor die finale Version von Android Q voraussichtlich ab August 2019 verfügbar ist. Allerdings gilt zu beachten, dass Beta-Versionen Bugs enthalten können. Gegenüber der aktuellen Android-Version 9 alias Pie bringt Android Q ein paar Neuerungen.

Android Q: Neue Features

Neu unter Android Q sind die sogenannten Sharing-Shortcuts. Damit soll man Inhalte schneller teilen können als bisher. Die Sharing-Shortcuts funktionieren von der Logik her ähnlich wie die App-Shortcuts im Drop-Down-Menü über dem Android-Homescreen.

Unter Android Q kann man eine Benachrichtigung gedrückt halten und sofort einen der drei Buttons drücken: „Blockieren“, „Ohne Ton anzeigen“ oder „Weiter benachrichtigen“. Somit sollen unwichtige Nachrichten besser ausgeblendet und mehr Durchblick im Nachrichtenwust gewährleistet werden.

Ein äußerst praktisches Feature dürfte der neue Countdown für die verbleibende Akkulaufzeit sein. Android Q zeigt die voraussichtliche Restzeit in einer Ecke des Displays an. Diese Anzeige wird aktiviert, wenn man den Akkustand in Prozent anzeigen lässt.

Android Q auch für faltbare Displays

Android Q bietet nicht nur neue Features, sondern auch Weiterentwicklungen bestehender App. Dazu gehört unter anderem die schon von Android 9 bekannte Files-App. Unter Android Q kann man nun auch Dateitypen filtern und zwischen mehreren Ansichtsoptionen wählen. Weitere Neuerungen sollen mit den nächsten Beta-Version auf die Pixel-Smartphones kommen.

Android Q soll auch für faltbare Displays optimiert sein. Einige neue Smartphone-Modelle dürften im Laufe der zweiten Jahreshälfte wohl auch mit Android Q an den Start gehen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren