Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Das Oktoberfest im Gesundheitscheck

20.09.2019 - Hendl, ganze Ochsen, Kälber, und sehr, sehr viel Bier: Kann das noch gesund sein? Und warum steigen Menschen freiwillig in Fahrgeschäfte - um Schwindel als Vorstufe zur Übelkeit zu erleben? Kurz vor dem Anstich: das Oktoberfest im Gesundheitscheck.

  • Diät geht anders: Kellner auf dem Oktoberfest mit einem Tablett Hendl (Hähnchen). Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Diät geht anders: Kellner auf dem Oktoberfest mit einem Tablett Hendl (Hähnchen). Foto: Karl-Josef Hildenbrand © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Viren, Kalorien, Promillewerte: Die Wiesn ist nicht gerade eine Wellnessoase. Doch was hat es auf sich mit dem bierbedingten Herzflimmern, gibt es die berüchtigte Wiesngrippe wirklich - und macht das Oktoberfest am Ende sogar dick? Die Fragen sind ab Samstag wieder relevant. Dann strömen Millionen Besucher aus aller Welt zum größten Volksfest der Welt, um 16 Tage lang zu feiern.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren