Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Nicole Kidman begeistert sich für Lucille Ball

28.01.2021 - Was hat Nicole Kidman so in der letzten Zeit gemacht? Sie hat viele Folgen der Sitcom «I Love Lucy» geschaut - und sich dabei köstlich amüsiert. Dabei ging es aber auch um Arbeit.

  • Nicole Kidman freut sich auf dem Zusammenarbeit mit Aaron Sorkin und Javier Bardem. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nicole Kidman freut sich auf dem Zusammenarbeit mit Aaron Sorkin und Javier Bardem. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hollywoodstar Nicole Kidman (53) bereitet die Arbeit an ihrer Rolle als amerikanische Comedy-Ikone Lucille Ball viel Freude. «Ich liebe Lucille, jetzt, wo ich mich mit ihr auseinandergesetzt und mich eingehend mit ihr befasst habe», sagte Kidman dem US-Magazin «Variety».

Dafür habe sie viele Folgen der Sitcom «I Love Lucy» geschaut - mit der Fernsehshow aus den fünfziger Jahren war die Hauptdarstellerin Lucille Ball zu einer der beliebtesten Komikerinnen der USA geworden.

Mitte Januar hatten bereits mehrere Medien berichtet, dass Kidman und Javier Bardem für ein Biopic über Ball und deren Ehemann Desi Arnaz im Gespräch seien. Der Film «Being the Ricardos» des Drehbuchautors Aaron Sorkin («Moneyball», «The Social Network») zeige das Schauspieler-Ehepaar Ball und Arnaz während Dreharbeiten zu «I love Lucy», erklärte Lucie Arnaz, die Tochter des Paares, vergangene Woche in einem Video auf Facebook.

Kidman freute sich nach eigenen Worten sehr über die Rolle: «Mit Aarons Worten und seiner Regie und mit Javier - das ist eine ziemlich wundervolle Aussicht.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren