Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Trainingsunfall mit Auto: Drei Radprofis ins Krankenhaus

16.01.2021 - Mehrere Fahrer des deutschen Rad-Rennstalls Bora-hansgrohe haben sich nach Teamangaben bei einem Trainingsunfall mit einem Auto Verletzungen zugezogen.

  • Ralph Denk, Teammanager des Radsportteams von Bora-hansgrohe, während eines Interviews. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ralph Denk, Teammanager des Radsportteams von Bora-hansgrohe, während eines Interviews. Foto: Matthias Balk/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die deutschen Rüdiger Selig (31) und Andreas Schillinger (37) sowie Wilco Kelderman (29) seien anschließend ins Krankenhaus gebracht worden, teilte das Team auf Twitter mit. Sie seien bei Bewusstsein gewesen. Selig und Kelderman hatten nach Teamangaben jeweils eine Gehirnerschütterung, bei Schillinger standen die abschließenden Untersuchungen noch aus. Weitere Angaben zum Hergang gab es zunächst nicht.

Das Team hielt sich zuletzt zu einem Trainingslager am italienischen Gardasee auf.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren