Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Voller Durchblick mit den richtigen Sehhilfen

18.09.2019 - Auf vieles lässt sich verzichten - auf eine Brille oder Kontaktlinsen oft aber nicht. Welche Sehhilfe ist für wen die bessere Option? Und wie kann man als Versicherter Geld sparen?

  • Brille oder Kontaktlinsen - auf welche Sehhilfe die Wahl fällt, ist in vielen, wenn auch nicht allen Fällen eine Frage der persönlichen Vorliebe. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Brille oder Kontaktlinsen - auf welche Sehhilfe die Wahl fällt, ist in vielen, wenn auch nicht allen Fällen eine Frage der persönlichen Vorliebe. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Lars Wandke ist stellvertretender Geschäftsführer des Zentralverbands der Augenoptiker und Optometristen (ZVA). Foto: Magner/ZVA /dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Lars Wandke ist stellvertretender Geschäftsführer des Zentralverbands der Augenoptiker und Optometristen (ZVA). Foto: Magner/ZVA /dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Die Frage nach den passenden Kontaktlinsen hängt unter anderem von der Sehstärke und dem Gesundheitszustand der Augen ab. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Frage nach den passenden Kontaktlinsen hängt unter anderem von der Sehstärke und dem Gesundheitszustand der Augen ab. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Ob Brille oder Kontaktlinsen: Auf eine Sehhilfe sind viele angewiesen. Doch selbst wenn sie ein Augenarzt verordnet, bekommen Krankenversicherte in der Regel nur einen Teil der Kosten erstattet.

Der Gesetzgeber hat im Jahr 2003 beschlossen, dass die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) für Sehhilfen nur noch unter bestimmten Voraussetzungen aufkommt.

Seither müssen Verbraucher beim Optiker den anderen Teil aus eigener Tasche zahlen. Das kann erheblich ins Geld gehen. Aber von Fachgeschäft zu Fachgeschäft gibt es Preisunterschiede. «Wie bei vielen Hilfsmitteln ist es für Versicherte auch bei Sehhilfen ratsam, sich bei mehreren Anbietern umfassend zu informieren und zu vergleichen», sagt Janka Hegemeister vom GKV-Spitzenverband.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren