Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bayern-Frauen feiern zwölften Sieg im zwölften Spiel

20.12.2020 - Zwölf Spiele, zwölf Siege: Die Fußballerinnen des FC Bayern München bleiben in der Bundesliga weiter ohne Punktverlust. Die Mannschaft von Trainer Jens Scheuer deklassierte den SC Sand zum Rückrundenauftakt mit 8:0 (3:0).

  • Trainer Jens Scheuer und seine Bayern bleiben in der Frauen-Bundesliga weiter ohne Punktverlust. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trainer Jens Scheuer und seine Bayern bleiben in der Frauen-Bundesliga weiter ohne Punktverlust. Foto: Adam Pretty/Getty Images Europe/Pool/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Stürmerin Klara Buhl brachte die Münchnerinnen bereits in der 6. Minute in Führung, nach einem Eigentor von Sands Michaela Brandenburg (29.) und einem Treffer von Sydney Lohmann (41.) war die Partie bereits vor der Pause entschieden. Die weiteren Treffer erzielten Marina Hegering (53.), Lea Schüller (58.), Linda Dallmann (66.), Simone Laudehr (85.) und erneut Lohmann (86.).

Double-Gewinner VfL Wolfsburg setzte sich in einer Neuauflage des Pokalfinales bei der SGS Essen mit 2:0 (1:0) durch und hält den Abstand auf den Spitzenreiter bei fünf Punkten. Im Kampf um Champions-League-Qualifikationsplatz drei gelang der TSG Hoffenheim ein deutlicher 5:0 (3:0)-Erfolg gegen Turbine Potsdam.

Eintracht Frankfurt bezwang Werder Bremen auswärts mit 5:0 (2:0), Bayer Leverkusen besiegte den SC Freiburg mit 2:1 (1:0). Im Duell zweier Abstiegskandidaten trennten sich der SV Meppen und Schlusslicht MSV Duisburg zum Auftakt des Spieltags am Freitagabend mit 0:0.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren