Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Herrmann wünscht sich «Vertrag auf Lebenszeit» bei Gladbach

26.09.2020 - Der frühere Fußball-Nationalspieler Patrick Herrmann möchte seine Profikarriere bei Borussia Mönchengladbach beenden und dem Verein auch darüber hinaus verbunden bleiben.

  • Fühlt sich bei Borussia Mönchengladbach wohl: Patrick Herrmann. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Fühlt sich bei Borussia Mönchengladbach wohl: Patrick Herrmann. Foto: Guido Kirchner/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf die Frage, was er sich für die Verhandlungen vor Ablauf seines Vertrages im Jahr 2022 wünsche, sagte der 29-Jährige der «Rheinischen Post»: «Mein Wunsch wäre, dass es ein Vertrag auf Lebenszeit wäre.»

Herrmann war 2008 als 17-Jähriger aus der Jugend des 1. FC Saarbrücken zur Borussia gewechselt. «Es wird jetzt also insgesamt meine 13. Saison und meine elfte als Profi. Das ist schon cool», sagte der Offensivspieler. «Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich Borussia nicht mehr verlassen, auch nach meiner aktiven Karriere dem Club erhalten bleiben. Wie wohl ich mich hier fühle, ist allseits bekannt. Privat geht es uns in der Stadt auch sehr gut, wir bauen auch gerade ein Haus in der Stadt. Ich möchte hier sesshaft werden.»

Nach der Profi-Laufbahn könne er sich «beispielsweise sehr gut vorstellen, als Jugendtrainer zu arbeiten. Oder auch im Marketing und Sponsoring», sagte Herrmann. Dass er nicht zum sechsköpfigen Mannschaftsrat gehört, sei für ihn kein Problem: «Ich bin eben eher der Typ, der für die gute Stimmung sorgt, und nicht derjenige, der für die Mannschaft verschiedene Dinge gut verhandeln kann. Das ist nicht mein Ding, dafür bin ich zu nett und nicht hart genug.»

© dpa-infocom, dpa:200926-99-717316/2

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren