Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Werders Eggestein: Rückschläge können zusammenschweißen

23.01.2020 - Werder Bremens Offensivspieler Maximilian Eggestein will sich seinen Optimismus trotz immer wieder neuer Rückschläge in dieser Saison nicht nehmen lassen.

  • Werders Maximilian Eggestein (l) jubelt mit Milot Rashica über einen Treffer. Foto: Matthias Balk/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Werders Maximilian Eggestein (l) jubelt mit Milot Rashica über einen Treffer. Foto: Matthias Balk/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«In Selbstmitleid zu verfallen, hilft nicht weiter», sagte der 23-Jährige in einem Interview der «Deichstube». «Wenn wir richtig mit den Rückschlägen umgehen, schweißen sie uns nur noch enger zusammen.»

Der abstiegsbedrohte Fußball-Bundesligist hat in dieser Saison mit zahlreichen Verletzungen zu kämpfen - vor allem in der Defensive. Erst am vergangenen Samstag zog sich Winter-Neuzugang und Abwehrspieler Kevin Vogt beim 1:0-Sieg in Düsseldorf kurz vor Schluss eine Gehirnerschütterung zu. Selbst Trainer Florian Kohfeldt war zuletzt verletzt und konnte die Übungseinheiten nicht leiten. Der 37-Jährige stand heute nach seiner Pause erstmals wieder auf dem Trainingsplatz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren