Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gjasula & Co.: Auf diese 18 Akteure sollte man achten

18.08.2019 - Der Mann mit der Maske, der Tattoo-Spezialist, der Däne mit dem Rasta-Zopf - die Bundesliga bietet zur neuen Saison nicht nur optisch viele Hingucker.

  • Neu in der Bundesliga und nie ohne Helm: Paderborns Klaus Gjasula. Foto: Frank Molter © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Neu in der Bundesliga und nie ohne Helm: Paderborns Klaus Gjasula. Foto: Frank Molter © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Neu in der Bundesliga und mag Tattoos: Union-Kapitän Christopher Trimmel. Foto: Swen Pförtner © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Neu in der Bundesliga und mag Tattoos: Union-Kapitän Christopher Trimmel. Foto: Swen Pförtner © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Bringt selbst die gegnerischen Fans zum Jubel: Werder-Legende Claudio Pizarro. Foto: Carmen Jaspersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Bringt selbst die gegnerischen Fans zum Jubel: Werder-Legende Claudio Pizarro. Foto: Carmen Jaspersen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Einer von sieben waschechten Kölnern beim Aufsteiger: FC-Keeper Timo Horn. Foto: Arne Dedert © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Einer von sieben waschechten Kölnern beim Aufsteiger: FC-Keeper Timo Horn. Foto: Arne Dedert © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Neu und zugleich Rekordeinkauf bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay. Foto: Marius Becker © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Neu und zugleich Rekordeinkauf bei Bayer Leverkusen: Kerem Demirbay. Foto: Marius Becker © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Alte Bekannte, viele neue Gesichter - und herausragende Persönlichkeiten oder Fußballer: Zum Start der Bundesliga weiß man gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Die Deutsche Presse-Agentur nennt 18 ganz spezielle Akteure oder Trainer von den 18 Clubs, die ihre Mannschaft prägen könnten.

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren