Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kurioses Doppelrot für Brügge-Spieler nach Torjubel

26.11.2019 - Den jubelnden Spielern des FC Brügge blieb nach dem Ausgleichstreffer gegen Galatasaray Istanbul (1:1) kurz die Freude im Halse stecken.

  • Für das Umtreten der Eckfahne sah Brügges Clinton Rot. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Für das Umtreten der Eckfahne sah Brügges Clinton Rot. Foto: Bruno Fahy/BELGA/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der slowakische Schiedsrichter Ivan Kruzliak schickte in der Schlussphase der Champions League-Partie binnen einer Minute gleich zwei Spieler des belgischen Vize-Meisters vom Platz.

Torschütze Krepin Diatta riss sich nach seinem Treffer freudetrunken das Trikot vom Leib, vergaß dabei aber anscheinend, dass er bereits verwarnt war. Die Folge war die Gelb-Rote Karte für den Senegalesen. Sein Mannschaftskollege Clinton trat bei der Jubelszene die Eckfahne um, so dass diese durchbrach. Für diese Beschädigung des Stadion-Inventars zückte der Schiri nochmals Gelb - für Clinton ebenfalls die zweite in dem Spiel.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren