Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Leipzig-Torhüter Gulacsi erleidet Schädelprellung

28.11.2019 - RB Leipzigs Torhüter Peter Gulacsi hat sich im Champions-League-Spiel gegen Benfica Lissabon eine Schädelprellung zugezogen, teilte der sächsische Fußball-Bundesligist mit.

  • Hat sich beim Spiel gegen Benfica Lissabon eine Schädelprellung zugezogen: Leipzigs Torwart Peter Gulacsi. Foto: Jan Woitas/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Hat sich beim Spiel gegen Benfica Lissabon eine Schädelprellung zugezogen: Leipzigs Torwart Peter Gulacsi. Foto: Jan Woitas/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Damit ist ein Einsatz des 29 Jahre alten ungarischen Nationalkeepers am 30. November beim SC Paderborn unwahrscheinlich. Gulacsi hatte beim 0:2 durch Carlos Vinicius das Knie des Benfica-Stürmers mit voller Wucht an den Kopf bekommen und musste ausgewechselt werden. Leipzig drehte in der Nachspielzeit die Partie noch und schaffte durch das 2:2 erstmals in der Vereinsgeschichte den Sprung in die K.o.-Phase der Königsklasse.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren