Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sondermodelle mit roten Details

21.01.2020 - Mit modischem Auftritt wollen die C-Series-Sondermodelle von Citroen punkten. Zum Start gibt es zwei kleine Fahrzeuge in der Design-Edition.

  • Citroen legt neue Sondermodelle auf ©

    Citroen legt neue Sondermodelle auf © Citroen

SP-X/Köln. Citroen legt eine Serie von Sondermodellen mit speziellen Designakzenten auf. In der „C-Series“ sind zunächst die kleinen Crossover C3 Aircross und C4 Cactus zu haben, weitere Baureihen sollen folgen. Kennzeichen der Sonderedition sind rote Applikationen an Außenspiegelgehäusen, Leuchtenumfassungen oder anderen Karosserieteilen, für deren Grundlackierung stehen die Farben Weiß, Grau, Silber und Schwarz zur Wahl. Innen finden sich rote Applikationen und Ziernähte. Zur weiteren Ausstattung zählen Klimaautomatik und Einparkhilfe. Die Preise starten bei 20.200 Euro für den C4 Cactus mit dem 81 kW/110 PS starken 1,2-Liter-Benziner, der C3 Aircross kostet mit identischem Antrieb 21.000 Euro.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren