Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Telefonieren statt chatten

06.12.2019 - Ein Online-Dating bleibt nicht online, irgendwann trifft man sich offline auf ein Date. Dann kommt oft die große Enttäuschung. Das liegt laut einem Experten an der falschen Art zu suchen - und auch am Chatten.

  • Nach einem Online-Date folgt meist ein echtes Date - und die Enttäuschung. Foto: Henrik Josef Boerger/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Nach einem Online-Date folgt meist ein echtes Date - und die Enttäuschung. Foto: Henrik Josef Boerger/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

  • Eric Hegmann arbeitet als Paarberater und Single-Coach in Hamburg. Foto: Kathrin Stahl/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eric Hegmann arbeitet als Paarberater und Single-Coach in Hamburg. Foto: Kathrin Stahl/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Problem am Onlinedating ist für Eric Hegmann, dass man erst mal zu lange online bleibt. Und man sich im Netz auch anders verhält - man mutiger ist als im wahren Leben. Und man überschätzt sich.

Sein Rat ist denkbar simpel: Man sollte zum Telefon greifen, um damit das Match anzurufen, sagt der Datingexperte im Interview mit dem dpa-Themendienst.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren