Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Hummer wird elektrisch

13.01.2020 - Martialisch, schwer und durstig: Der Hummer von GM galt Anfang des Jahrtausends als personifizierter SUV-Sündenfall. Nun kommt er zurück, geläutert.

  • Hummer steht vor der Rückkehr © General Motors

    Hummer steht vor der Rückkehr © General Motors

SP-X/Detroit. General Motors will die SUV-Marke Hummer reaktivieren – als Modellbezeichnung für Elektroautos. Nach Informationen von „Automotive News“ sollen die Fahrzeuge – geplant sind SUVs und Pick-ups - unter dem Logo der Truck-Marke GMC verkauft werden. Berichte über ein mögliches Comeback von Hummer gibt es in den USA schon länger, als Zeitpunkt wird unter anderem 2021 genannt.

Unter der Bezeichnung Hummer wurden seit Anfang der 1990er-Jahre zivile Varianten des Militär-Geländewagens Humvee verkauft. Die Fahrzeuge waren wegen ihres martialischen Äußeren und der ungeheuren Masse häufig das Ziel von Kritik, nicht nur von Umweltschützern. 2010 wurde die mittlerweile im General-Motors-Besitz befindliche Marke im Zuge der Insolvenz des Herstellers abgewickelt, nachdem ein Verkauf nach China gescheitert war.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren