Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

FC Bayern plant gegen Bremen wieder mit Hummels und James

22.04.2019 - Der FC Bayern München plant im Halbfinale des DFB-Pokals bei Werder Bremen wieder mit Mats Hummels und James Rodríguez.

  • Wieder einsatzbereit: Mats Hummels. Foto: Sina Schuldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wieder einsatzbereit: Mats Hummels. Foto: Sina Schuldt © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die beiden seien am Ostermontag wieder auf dem Trainingsplatz gewesen und stünden wieder zur Verfügung, sagte Coach Niko Kovac. Hummels war zuletzt wegen einer Oberschenkelzerrung ausgefallen, James wegen Adduktorenproblemen.

Hummels soll am Mittwoch (20.45 Uhr/ARD und Sky) anstelle von Niklas Süle auflaufen. Der Siegtorschütze vom 1:0 in der Bundesliga gegen Werder fehlt dann wegen seiner Roten Karte aus dem Viertelfinale gesperrt.

David Alaba absolvierte am Montag ein individuelles Programm. Der Linksverteidiger soll aber gegen die Hanseaten mitwirken können. Weiterhin pausieren müssen Torhüter Manuel Neuer wegen eines Muskelfaserrisses und der langzeitverletzte Arjen Robben. «Er fühlt sich besser und klingt sehr viel optimistischer», berichtete Kovac, der weiter auf den Niederländer warten muss. Erst wenn dieser wirklich wieder auf dem Platz sei, werde man glücklich sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren