Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Werder im Pokal-Viertelfinale wohl mit Abwehrchef Moisander

30.03.2019 - Werder Bremens Abwehrchef Niklas Moisander kann voraussichtlich im Pokal-Viertelfinale am Mittwoch beim FC Schalke 04 auflaufen.

  • Werder Trainer Florian Kohfeldt spricht mit dem verletzt ausgewechselten Niklas Moisander (r). Foto: Carmen Jaspersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Werder Trainer Florian Kohfeldt spricht mit dem verletzt ausgewechselten Niklas Moisander (r). Foto: Carmen Jaspersen/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Finne wurde beim 3:1-Erfolg des Fußball-Bundesligisten gegen Mainz 05 nach einer halben Stunde nach einem Schlag auf das Knie ausgewechselt.

«Niklas hat zu mir gesagt, dass er sehr optimistisch ist, spielen zu können», sagte Werder-Trainer Florian Kohfeldt. «Er ist so erfahren, warum sollte ich ihm nicht glauben.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren