Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Für Kunstsinnige

23.09.2020 - Wer gerne nach Paris fährt, kann das künftig mit einem Sondermodell des DS 7 tun. Die neue Kunst-Edition ist auch beim Besuch eines berühmten Museums nützlich.  

  • DS liefert sein Sondermodell mit Louvre-Karten aus © DS

    DS liefert sein Sondermodell mit Louvre-Karten aus © DS Automobiles

SP-X/Köln. Als Sondermodell „Louvre“ ist ab sofort der DS 7 Crossback bestellbar. Neben Design-Extras wie Plaketten mit dem typischen Pyramiden-Logo des Museums zählt eine VIP-Jahreskarte für die Dauer- und Sonderausstellung zum Lieferumfang. Der zentrale Touchscreen im Cockpit fungiert zudem als Ausstellungskatalog. Dazu ist über das Infotainmentsystem ein Audiokommentar abrufbar.  

Die Sonderedition soll laut DS Automobiles den Höhepunkt einer langjährigen und engen Partnerschaft mit dem Louvre darstellen. Die genaue Ausstattung, technische Daten und Preise wollen die Franzosen später mitteilen. In der Standardausführung gibt es das edle Schwestermodell von Peugeot 3008 und Opel Grandland X ab rund 30.000 Euro. 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren