Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Günstiges E-SUV kommt 2021

03.03.2020 - Mit dem Elektro-Crossover K-ZE feiert Renault in China bereits Erfolge. Bald soll der kleine Stromer auch in Europa zu haben sein – allerdings unter einer anderen Marke.

  • Dacia bringt 2021 einen preisgünstigen Elektro-Crossover auf den Markt ©

    Dacia bringt 2021 einen preisgünstigen Elektro-Crossover auf den Markt © Dacia

  • Die Technik dürfte vom Renault K-ZE stammen ©

    Die Technik dürfte vom Renault K-ZE stammen © Dacia

SP-X/Brühl. Dacia bringt 2021 einen preisgünstigen Elektro-Crossover auf den Markt. Mit der Studie Spring Electric gibt die rumänische Renault-Tochter nun einen ersten Ausblick auf das Modell, das offensichtlich auf dem bislang nur in China angebotenen Renault K-ZE basiert. Zum Antrieb der Dacia-Version gibt es keine Angaben.

Der 3,74 Meter lange K-ZE mit 271 Kilometern Reichweite wird in China inklusive Förderung für rund 10.000 Euro angeboten, bietet allerdings auch nur eine Motorleistung von 33 kW/45 PS und 105 km/h Spitzentempo. Die Europa-Ausführung müsste wohl etwas stärker und schneller werden, auch eine größere Batterie wäre dann wohl nötig. Zudem sind Änderungen bei der Sicherheitsausstattung denkbar.

Bislang verzichtet die Preisbrecher-Marke Dacia anders als die Schwester Renault auf eigene E-Modelle, setzt stattdessen auf Autogas zur CO2-Reduzierung. Mit der Übernahme des indischen K-ZE schließen die Rumänen ihre Stromer-Lücke auf vergleichsweise günstige Art.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren