Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Revolution verschoben

19.11.2019 - Mit den autonomen Autos wird es wohl noch ein Weilchen dauern. Zumindest bei Daimler erwartet man mittlerweile keine schnelle Einführung der Technik mehr.

  • Der Daimler-Konzern will sich in Zukunft stärker auf die Einführung autonomer Fahrtechniken bei Transportfahrzeugen konzentrieren ©

    Der Daimler-Konzern will sich in Zukunft stärker auf die Einführung autonomer Fahrtechniken bei Transportfahrzeugen konzentrieren © Daimler

SP-X/Köln. Derzeit mehren sich die Aussagen in der Automobilbranche, dass die Einführung autonomer Fahrzeuge wohl länger als zunächst erwartet dauern könnte. Wie „Automotive News Europe“ berichtet, hat Daimler-Konzernchef Ola Källenius auf Grundlage eines „Reality Checks“ eine schnelle Einführung autonomer Fahrdienste verworfen. Demnach sei der sichere Einsatz in Stadtgebieten schwieriger als erwartet. Zunächst wolle man sich deshalb bei Daimler auf den Einsatz autonomer Fahrtechniken in der Logistikbranche konzentrieren.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren