Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Neues Windows-10-Update 1809 vorerst nicht installieren

16.10.2018 - Datenverlust nach einem gewöhnlichen System-Update? Darüber berichteten Windows-Nutzer in letzter Zeit häufiger. Microsoft hat beim aktuellen Update 1809 deshalb vorerst die Notbremse gezogen.

  • Beim Installieren des aktuellen Windows 10 Updates könnten Daten verloren gehen. Microsoft hat die Auslieferung vorerst gestoppt. Foto: Ole Spata © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Beim Installieren des aktuellen Windows 10 Updates könnten Daten verloren gehen. Microsoft hat die Auslieferung vorerst gestoppt. Foto: Ole Spata © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Microsoft hat die Auslieferung des aktuellen Updates 1809 für Windows 10 ausgesetzt. Grund sind dem Konzern zufolge Meldungen einzelner Nutzer, die nach dem Update von fehlenden Dateien berichteten. Wer das Update bereits heruntergeladen habe, solle mit dem Installieren warten.

Die Berichte der Nutzer würden jetzt untersucht, hieß es. Wer das Update bereits installiert und Daten verloren habe, solle den Microsoft Support direkt kontaktieren. Vor größeren Updates sollten Nutzer generell Sicherheitskopien ihrer Daten anlegen. Das geht entweder über spezielle Tools oder manuell mit dem Sichern auf externen Datenträgern wie Festplatten oder Speichersticks.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren