Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Biopic: Nicholas Hoult ist «Tolkien»

17.06.2019 - Aus welchen Quellen speist sich die ungeheure Einbildungskraft des Fantasy-Schriftstellers? Davon erzählt das Biopic «Tolkien».

  • J.R.R. Tolkien (Nicholas Hoult) flüchtet sich in andere Welten. Foto: Twentieth Century Fox © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    J.R.R. Tolkien (Nicholas Hoult) flüchtet sich in andere Welten. Foto: Twentieth Century Fox © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Werke wie «Der Hobbit» oder «Der Herr der Ringe» sind weltberühmt und wurden von Millionen Menschen gelesen. Doch welche Geschichte verbirgt sich hinter ihrem Verfasser J.R.R. Tolkien?

Das Biopic «Tolkien» handelt von den prägenden Jahren des 1973 gestorbenen britischen Schriftstellers. Tolkiens Bücher wurden maßgeblich von seinen Erfahrungen im Ersten Weltkrieg beeinflusst, in dem einige seiner besten Freunde starben.

In dem britischen Schauspieler Nicholas Hoult («X Men: Apocalypse») hat der finnische Regisseur Dome Karukoski («Kaffee mit Milch und Stress») seinen Hauptdarsteller gefunden. Lily Collins («Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen») verkörpert Tolkiens große Liebe Edith Bratt.

Tolkien, USA 2019, 110 Min., FSK o.A., von Dome Karukoski, mit Nicholas Hoult, Lily Collins, Colm Meaney

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren