Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Jubiläumsmodell mit Vollausstattung

08.08.2018 - Im Jahr 1931 dachte sich Arist Dethleffs das „Wohnauto“ aus. Das Schnappszahl-Jubiläum feiert der Hersteller mit einem passenden Sondermodell.

  • Dethleffs Esprit „Eighty Eight“  ©

    Dethleffs Esprit „Eighty Eight“ © Dethleffs

Mit dem Esprit „Eighty Eight“ bringt der Wohnmobil-Hersteller Dehtleffs ein Geburtstagsgeschenk zum 88. Jubiläum des ersten Reisemobils auf den Markt. 1931 baute Unternehmensgründer Arist Dethleffs das erste „Wohnauto“. Zum Modelljahr 2019 ist das quasi vollausgestattete Sondermodell des Esprit als Teil- und als Vollintegrierter erhältlich, die Preise starten bei 84.000 beziehungsweise 95.000 Euro.
Zu den serienmäßigen Ausstattungsdetails zählen unter anderem Klimaautomatik, Tempomat, LED-Tagfahrlicht, 22-Zoll-Fernseher samt Sat-Anlage, Fahrradträger sowie Markise. Außerdem geht der Eighty Eight mit dem 110 kW/150 PS starken Topmotor sowie einer kostenfreien Auflastung auf 4,5 Tonnen an den Start.

Weitere News

Das könnte Sie auch interessieren

SessionId: cf138c95-08e8-4700-88f6-ef1b795ba27c Device-Id: -1 Authentication: