Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sprout triumphiert in Mountain Dew League Saison 34

02.07.2020 - Das deutsche Counter-Strike-Team Sprout hat sich den ersten Platz in der 34. Saison der ESEA Mountain Dew League gesichert. Im Finale setzte sich Sprout mit 3:0 gegen Nemiga durch.

  • Auch bei der zweiten MDL Saison des Jahres ist Sprout um Denis «denis» Howel ganz oben mit dabei. Foto: Jak Howard/ESL/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auch bei der zweiten MDL Saison des Jahres ist Sprout um Denis «denis» Howel ganz oben mit dabei. Foto: Jak Howard/ESL/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Da Sprout aus der Upper Bracket in das Finale kam, startete es bereits mit einer 1:0 Führung in das Finale.

Nemiga konnte zunächst auf der ersten, selbstgewählten Karte Nuke noch mit Sprout mithalten. Nach einem 4:4-Zwischenstand wurde Sprout jedoch deutlich besser und erspielte sich eine 10:5-Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang blieb es erst ausgeglichen, doch die Deutschen konnten die Oberhand behalten und gewannen die Map mit 16:10.

Auf der zweiten Karte Dust2 startete Sprout wieder stark ins Spiel und ging mit 9:2 in Führung. Nemiga versuchte zwar noch eine Aufholjagd und kam auf 9:8 an Sprout heran. Danach übernahm Sprout allerdings wieder die Partie und konnte erneut mit 16:10 gewinnen.

Das ebenfalls deutsche Team Alternate Attax landete auf Platz 3. Im Finale der Lower Bracket musste es sich knapp mit 2:1 (16:7, 7:16, 13:16) gegen den späteren Finalteilnehmer Nemiga geschlagen geben.

© dpa-infocom, dpa:200702-99-641769/2

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren