Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Kittel ohne Druck, aber mit «Vorspannung»

22.08.2018 - Radprofi Marcel Kittel will sich beim Comeback der Deutschland Tour trotz einer bis dato eher bescheidenen Saison nicht unnötig unter Druck setzten.

  • Marcel Kittel ist einer der Stars der Deutschland Tour. Foto: Bernd Thissen © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Marcel Kittel ist einer der Stars der Deutschland Tour. Foto: Bernd Thissen © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Ich möchte mir eigentlich gar keinen Druck aufbauen - das mache ich auch nicht», sagte der 30 Jahre alte Katusha-Alpecin-Profi am Rande der Teamvorstellung am Deutschen Eck in Koblenz und ergänzte: «Aber wenn es morgen ins Rennen geht bin ich auch zu sehr Sprinter. Da kann ich auch nicht sagen, das geht mich nichts an. Deswegen gehe ich mit einer guten Vorspannung in die Etappe.»

Kittel konnte in diesem Jahr erst zwei Saisonsiege einfahren und ging bei der Tour de France erstmals seit drei Jahren leer aus. Dafür musste er teilweise heftige Kritik von der sportlichen Leitung seines Katusha-Alpecin-Rennstalls einstecken. Dies möchte er bei der eigenen Landesrundfahrt nun besser machen. «Natürlich möchte ich bei der Deutschland Tour auch eine Etappe gewinnen. Auch wenn es schwer wird», erklärte Kittel.

Die zuletzt im Jahr 2008 ausgetragene Deutschland Tour startet am Donnerstag mit einem 157 Kilometer langen Teilstück von Koblenz nach Bonn. Am Sonntag endet die viertägige Rundfahrt nach 737,5 Kilometern in Stuttgart.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren