Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Das Beste aus „Laune der Natur“

06.06.2019 - Du bist ein Fan der Toten Hosen? Dann ist für Dich bestimmt der Film „Weil du nur einmal lebst“ ein Muss. Zusammengesetzt aus Hunderten von Sequenzen von der „Laune der Natour“ zeigt er dokumentarisch das komplette Bild zwischen Campinos Hörsturz in Berlin bis hin zum deutschen Saisonfinale in Düsseldorf und dem Ausflug der Band nach Argentinien. Wir haben für Dich die fünf besten Songs des Nummer-1-Albums der Toten Hosen zusammengestellt.

  • Wir haben für Dich die fünf besten Songs des Nummer-1-Albums "Laune der Natur" der Toten Hosen zusammengestellt ©

    Wir haben für Dich die fünf besten Songs des Nummer-1-Albums "Laune der Natur" der Toten Hosen zusammengestellt © Vodafone

Laune der Natur

Dieser Song heißt wie das gesamte Album und steht auch stellvertretend für das Gesamtkunstwerk. Die Toten Hosen machen sich über den Menschen lustig, der sich als Hochkultur begreift, aber doch nur eine Laune der Natur ist, die verzweifelt versucht Spuren zu hinterlassen.

Song hier downloaden

Wannsee

Der wohl meistgespielte Song des Albums ist eine Hymne an die Jugend. Ein Jüngling lernt sein Mädchen am Berliner Wannsee kennen und möchte es nach Düsseldorf entführen. Dazu passt der herrlich leichtgängige Reggae-Sound.

Song hier downloaden

Unter den Wolken

Wer erinnert sich nicht an die Flieger-Hymne „Über den Wolken“ von Reinhard Mey? Das sorglose Lied von 1974 steht allerdings ganz im Gegensatz zu „Unter den Wolken“ von den Toten Hosen, wo die Freiheit nicht grenzenlos ist, sondern wo sie bedroht wird.

Song hier downloaden

Urknall

Dieser Song verarbeitet den frühen Tod des Toten-Hosen-Managers Jochen Hülders und es scheint fast, dass die Band schwermütig auf die Vergangenheit schaut und „zurück auf den Bolzplatz“ möchte. Doch im Grunde genommen ist keine Zeit dafür. „Keine Atempause, Geschichte ist gemacht“ ist ein Zitat aus dem Lied „Ein Jahr (Es geht voran) der Band Fehlfarben aus dem Jahr 1980.

Song hier downloaden

Alles passiert

Der melancholischste und gleichzeitig wohl schönste Song des Albums dürfte so manches Fan-Herz erweichen. Es ist ein Liebeslied ohne Happy End, ein Lied, das vom Tod handelt – und das alles verpackt in wunderbar melodischen Gitarrenklang.

Song hier downloaden

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren