Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Weitere Freigaben

07.08.2019 - Das KBA arbeitet die Anträge für Dieselnachrüstsysteme der Reihe nach ab. Jetzt gibt es Freigaben für Mercedes-Diesel.

  • Auch im GLK kam der Motor OM651 zum Einsatz  ©

    Auch im GLK kam der Motor OM651 zum Einsatz © Mercedes

SP-X/Flensburg. Erwartungsgemäß hat das Kraftfahrbundesamt nun weitere Euro-5-Dieselmotoren für eine Nachrüstung mit NOx-Filtern freigegeben. Mit diesen Filtern sinkt der NOx-Ausstoß auf unter 270 mg je Kilometer. Die vom Bamberger Zulieferer Dr-Pley SCR Technologie entwickelten SCR-Filtersysteme sind für den Mercedes-Motor mit der internen Bezeichnung OM651 freigegeben. Der Vierzylinder wird in der C-Klasse, der E-Klasse, dem GLK und der V-Klasse der Baujahre 2008 – 2017 jeweils als 220 CDI oder 250 CDI verwendet und leistet zwischen 70 kW/95 PS und 150 kW/204 PS. Daimler gewährt auf Antrag einen Zuschuss von 3.000 Euro, für dessen Beantragung man sich online registrieren muss.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren