Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Spielbanken vs. Online-Casinos – wer gewinnt?

21.02.2019 - Spielbanken waren für viele Jahre das Mekka für Casinofreude. Hier gab es die beliebten Tischspiele wie Poker, Black Jack oder Roulette. Zusätzlich warteten dutzende Automaten auf spielfreudige Besucher und lockten ebenfalls mit Gewinnen. Mittlerweile ist die Digitalisierung aber längst in der Casinowelt angekommen. Die Anzahl der Online-Casinos ist kaum noch zu zählen und genau diese Präsenz merken auch Spielhallen. Etliche Spieler flüchten sich nun lieber ins Internet, als dass sie sich abends zur Spielbank begeben. Aber lässt sich das Thema wirklich so pauschal betrachten? Kann ein Online-Casino die Spielbank schlagen oder ist es gar möglich, dass sich beide Gambler-Paradiese gegenseitig ergänzen? Dieser Artikel schaut sich das einmal an.

  • Spielbanken bieten häufig ein besonderes Flair - innen wie außen. © B_kowsky (CC0-Lizenz)/pixabay.com /

    Spielbanken bieten häufig ein besonderes Flair - innen wie außen. © B_kowsky (CC0-Lizenz)/pixabay.com / B_kowsky

  • Online-Casinos bieten ebenfalls viele Vorteile. © stux (CC0-Lizenz)/pixabay.com /

    Online-Casinos bieten ebenfalls viele Vorteile. © stux (CC0-Lizenz)/pixabay.com / stux

Atmosphäre – Punkt für die Spielbanken

Sicherlich gibt es nun Stimmen, die behaupten, dass die Atmosphäre im heimischen Wohnzimmer einfach unschlagbar sei. Das sind aber auch die Stimmen, die felsenfest davon überzeugt sind, dass es keinen Unterschied mache, ob das Spitzenspiel der Bundesliga nun im Stadion oder von der Couch aus gesehen wird. Es ist ein Unterschied und mit der Atmosphäre punktet auch die Spielbank:

- Örtlichkeit – wahre Spielbanken sind meist wunderschön gestaltet und befinden sich nicht selten in historischen Bauten. Wahnsinnig hohe Decken, kunstvolle Verzierungen, hoheitliche Teppiche: All das wandelt die bloße Spielbank in eine Besonderheit.

- Event – der Besuch einer Spielbank ist ein wahres Event, das schlichtweg nicht alltäglich erlebt wird. Manche Gambler besuchen das Casino mit Freunden, andere stürzen sich alleine in das Vergnügen. Es bleibt aber immer die Besonderheit des Besuchs.

- Stimmung – wer einmal im Fußballstadion war, der kennt dieses bestimmte Knistern in der Luft, die Spannung, die aufkommt, wenn der Verein kurz davor ist, sich den Sieg zu holen. So ähnlich lässt sich die Atmosphäre in Spielbanken beschreiben. Rund um den Pokertisch schwebt quasi die Spannung, am Roulettetisch schauen alle gebannt auf die Kugel und selbst das Klickern, Tackern und Klingeln der Automaten bietet eine spannende Hintergrunduntermalung.

- Unterhaltung – zuletzt ist der Besuch einer Spielbank auch Unterhaltung pur. Manchmal braucht es gar keinen eigenen Einsatz, denn es ist aufregend genug, einer guten Pokerrunde zuzuschauen. Manche Besucher schätzen es, sich schlichtweg an die Bar zu setzen und zuzuschauen. Langeweile gibt es nicht.

Mit all diesen Vorteilen kann das Online-Casino freilich nicht aufwarten. Zugegeben, die Programmierer vermögen es, zumindest die Geräuschkulisse anzugleichen, dennoch bleibt das Onlinespiel genau das. Ein Spiel, welches im Internet – teils sogar weit entfernt von anderen Spielern – abläuft. Live-Spiele wie auf LiveCasino.de bieten jedoch einen Hauch der Casino-Stimmung und holen das Casino direkt ins eigene Wohnzimmer. Es mag zwar nicht ganz das Gleich sein, kommt aber zumindest nahe heran.

Zugang und Flexibilität – Vorteil Online-Casinos

Während Spielbanken mit Stimmung, Atmosphäre und Örtlichkeiten punkten, können die Online-Casinos auf andere Stärken setzen:

- Erreichbarkeit – das Online-Casino ist da. Zu jeder Zeit, an jedem Tag, zu jeder Gelegenheit. Alles, was es für den Besuch des Casinos braucht, ist ein Endgerät, ob Laptop, PC oder Smartphone sei dahingestellt, und eine Internetverbindung. Schon kann es losgehen, selbst die Anmeldung dauert keine fünf Minuten.

- Zugang – Spieler müssen sich eigentlich nur anmelden und einen Altersnachweis erbringen. Das geht heute praktisch schon so, wie in der Spielbank: Der Perso wird vorgezeigt, beziehungsweise wird die Nummer in ein entsprechendes Feld getippt.

- Keine Vorschriften – natürlich gibt es die Regeln rund um die Spiele, Fairness und Mindestalter, doch ist es den Online-Anbietern egal, ob der Spieler nun im Jogginganzug oder in Boxershorts »am Pokertisch« sitzt. Es gibt keinen Dresscode.

- Anonym – so manchem Spieler ist es unangenehm, in einer Spielbank oder einer Spielhalle gesehen zu werden. Dieser Faktor entfällt im Internet natürlich. Der Nutzername ist frei wählbar und keiner der anderen Spieler weiß, wer vor der Tastatur sitzt.

Jetzt lässt sich natürlich streiten, ob der Dresscode nicht unmittelbar mit dem Spielvergnügen zusammenhängt oder aber, ob die ständige Erreichbarkeit auf Dauer das Spielvergnügen schmälert.

Weitere wichtige Merkmale

Wer eine Spielbank aufsucht, der kann sich sicher sein, dass sie regelmäßig kontrolliert wird und eine Lizenz besitzt. Anders ist es nicht möglich, in Deutschland eine Spielbank zu betreiben. Diese Lizenz beinhaltet auch Voraussetzungen, die jedoch wiederum auch auf das Online-Casino zutreffen:

- Spielerschutz – beide Anbieter müssen sich aktiv um den Spielerschutz kümmern. Das bedeutet, dass Infomaterialien rund um die Spielsucht vorhanden sein müssen. Gleichzeitig muss der Betreiber aktiv auf die Spieler achten. Spielbanken entfernen beispielsweise auffällige oder deutlich gefährdete Spieler aus ihren Räumen und sperren sie. Im Online-Casino gibt es meist Einsatzlimits, doch auch der Spieler kann Limits festlegen. Auffällige Spieler werden übrigens auch hier maschinell überwacht und notfalls angezählt.

- Lizenz – die Lizenz für Online-Casinos stammt bislang immer aus anderen EU-Ländern. Gerade Malta und Gibraltar gelten als die Top-Lizenzvergeber. Spieler müssen unbedingt darauf achten, dass eine Lizenz vorhanden ist, denn diese sichert auch gegen Spielmanipulationen ab.

- Zahlungsmittel – viele Spielbanken gehen hin und lassen Spieler vorab Spielmarken kaufen, sodass gar nicht am Tisch mit echtem Geld gehandelt wird. Auszahlungen erfolgen direkt im Anschluss des Besuchs. Online stehen Spielern diverse Zahlungsmittel zur Verfügung, wobei immer mehr Casinos dazu übergehen, auch PayPal anzubieten. Dies erlaubt natürlich die Anonymität.

Grundsätzlich gilt es, online darauf zu achten, wie das Casino aufgebaut ist. Die Seite muss verschlüsselt sein, auch ohne Anmeldung müssen alle relevanten Informationen verfügbar sein und es muss einen erreichbaren Support geben. Besondere Beachtung ist den Boni zu schenken, denn sie werden zwar bei Neuanmeldungen ausgegeben, müssen dann aber erst erspielt oder umgesetzt werden.

Fazit - eine ergänzende Konkurrenz

Das widerspricht sich? Mitnichten, denn Online-Casinos und Spielbanken können sich wunderbar gegenseitig ergänzen. Der Besuch der Spielbank ist schlichtweg ein Event, ein Highlight, ähnlich wie der Besuch eines Spitzenspiels. Das Online-Casino hingegen ist perfekt für das schnelle Spiel zwischendurch oder für die Tage, in denen der Besuch der Spielbank zeitlich gar nicht funktionieren würde. Und noch in einem Punkt haben beide Versionen eine Gemeinsamkeit: Der Spieler muss achtsam sein und aufpassen, es mit dem Glücksspiel nicht zu übertreiben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren