Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sicherheit bei Ihren Online-Geschäften

30.12.2019 - Online-Shopping ist praktisch und erfreut sich wachsender Beliebtheit. Vor allem in ländlichen Regionen eröffnet der Online-Handel seinen Kunden die ganze Bandbreite des Marktangebots.

  •  © pixabay.com /

    © pixabay.com / justynafaliszek

Vertrauen ist gut …

… Kontrolle ist besser. Vor der Bestellung in einem Online-Shop, gilt es, diesen auf seine Seriosität zu überprüfen.

• Das unerlässliche Impressum

Kaufen Sie niemals in einem Online-Shop, der kein Impressum veröffentlicht.

• Die unbeliebten AGBs

Niemand liest gerne AGBs. Bei Shops, die Sie nicht kennen, sollten Sie diese Mühe aber nicht scheuen. Achten Sie vor allem auf den Hinweis, dass Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben werden dürfen.

• Niemals ohne Gütesiegel

Am besten kaufen Sie nur in Shops mit einem bekannten Gütesiegel. Diese unterziehen die zertifizierten Anbieter einer genauen Prüfung. Vertrauensvolle Zertifikate sind beispielsweise Trusted Shops, Internet Privacy Standards, EHI geprüfter Online-Shop oder TÜV S@fer Shopping.

• Eintrag im Unternehmensregister

Finden Sie einen Shop nicht im Unternehmensregister, dann kaufen Sie dort lieber nicht ein.

• Sicherheit durch Verschlüsselung

Da Sie beim Online-Shopping sensible Daten wie Ihre Kreditkartennummer übermitteln, sollte eine sichere Verbindung gewährleistet sein. Am häufigsten kommt die SSL-Verschlüsselung zum Einsatz. Achten Sie auf das Schloss-Symbol neben der URL.

Erst der Schutz dann das Shopping

Auch ein zertifizierter Shop mit sicherer Verschlüsselung kann Ihnen keine hundertprozentige Datensicherheit garantieren. Deshalb sollten Sie selbst für möglichst akribische Schutzmaßnahmen sorgen, bevor Sie im Internet auf Einkaufstour gehen. Ein Rundum-Schutz betrifft nicht nur Ihre stationären Geräte, auch Tablet und Smartphone bedürfen tiefgreifender Maßnahmen.

• Virenschutz

Eine Virenschutz-Software sichert Ihren Computer gegen Bedrohungen wie Trojaner, Ransom- oder Spyware. Umfangreiche Programme bringen darüber hinaus Funktionen wie Firewall, eMail-Schutz, Anti Phishing-Features, Kindersicherung oder Password-Manager mit. Eine gute Software schützt Sie in den sozialen Netzwerken vor unerwünschten Mitlesern und unerlaubten Zugriffen. Und auch beim Online-Shopping und -Banking bewahrt Sie ein Virenschutz-Programm vor Gefahren durch Malware & Co.

• Schutz für Windows

Zwar bringt Windows 10 bereits verbesserte Sicherheitsfeatures mit, dennoch können Sie noch mehr für Ihre Internetsicherheit tun. Es gibt beispielsweise Freeware, die Ihre Privatsphäre optimal absichert. Auf ein Antispy-Tool sollten Sie nicht verzichten. Wenn Sie den integrierten Windows Defender durch einen zusätzlichen Virenscanner aufrüsten müssen Sie darauf achten, dass sich beide Programme nicht gegenseitig in die Quere kommen.

• Anti-Theft

Mobile Geräte sind eine tolle Sache, weil Sie damit immer und überall online shoppen können. Ein Smartphone kann aber auch verloren gehen. Mit einer Anti-Theft-Software lokalisieren Sie ein gestohlenes Gerät per GPS und Sie können das Handy per Fernsteuerung sperren. So schützen Sie Ihre Daten vor unberechtigtem Zugriff.

Sichere Online-Zahlung

Bevor Sie bestellen, schauen Sie sich auch die Möglichkeiten der Bezahlung an. Seriöse Shops bieten Ihnen mehrere Zahlungswege an. Am sichersten ist natürlich der Kauf auf Rechnung, im Internet ist diese Art der Kaufabwicklung aber nicht gerade die üblichste. Auf der sicheren Seite sind Sie mit Bezahlsystemen wie PayPal, die von vielen Händlern akzeptiert werden.

Das Bezahlen mit der Kreditkarte ist durch das 3D-Secure-Verfahren sicherer geworden. Dabei müssen Sie neben der Kreditkartennummer ein zusätzliches Password eingeben oder Ihre Identität mit einem Fingerabdruck bestätigen. Dadurch wird gewährleistet, dass nur der tatsächliche Inhaber mit seiner Karte bezahlen kann.

 

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren