Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

70 zum 70sten

23.08.2019 - Vergangenes Jahr feierte die Marke Donkervoort ihr 40stes Jubiläum mit einer Sonderserie. Jetzt wurde der Firmengründer 70 und dient ebenfalls als Anlass für ein Jubiläumsmodell.

  • Vom JD70 will Donkervoort siebzig Exemplare bauen ©

    Vom JD70 will Donkervoort siebzig Exemplare bauen © Donkervoort

  • Leistung und Fahrwerk des Leichtbauflitzer will Donkervoort erst Anfang 2020 verraten ©

    Leistung und Fahrwerk des Leichtbauflitzer will Donkervoort erst Anfang 2020 verraten © Donkervoort

SP-X/Lelystadt/Niederlande. Joop Donkervoort heißt der Gründer der gleichnamigen holländischen Sportwagenmarke, der kürzlich seinen 70sten Geburtstag feierte. Seinen Ehrentag hat Donkervoort zum Anlass genommen, vom D8 GTO eine auf 70 Exemplare begrenzte Sonderserie namens JD70 anzukündigen, deren Produktion ab 2020 starten soll.

Sieht man einmal vom Preis von rund 163.600 Euro ab, verraten die Holländer noch nicht viel über den Leichtbaufeger. Es soll sich um eine Weiterentwicklung der D8 GTO-Serie handeln, die sich durch einen bis zu 386 PS starken 2,5-Liter-Fünfzylindermotor und ein Gewicht von weniger als 700 Kilogramm auszeichnet. Fahrwerte und Leistung des JD70 will man erst kommendes Frühjahr nennen. Donkervoort kündigt lediglich an, dass der Antrieb die Abgasnorm Euro 6d-Temp und das Fahrzeug die Crashvorschriften für Kleinserien erfüllen wird.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren