Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Einbruch bei Benzema während Clásico-Pleite

28.02.2019 - Böse Überraschung für den französischen Starstürmer Karim Bemzema von Real Madrid: Während der Clásico-Pleite im heimischen Bernabéu-Stadion gegen den FC Barcelona brachen Diebe am Mittwochabend in die Villa des 31-Jährigen ein.

  • Während des Classicos ist bei Reals Karim Benzemas Villa eingebrochen worden. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Während des Classicos ist bei Reals Karim Benzemas Villa eingebrochen worden. Foto: Enrique de la Fuente/Shot for pr © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Welche Wertgegenstände gestohlen wurden, sei nicht bekannt, berichteten mehrere spanische Medien. «Eine besonders schlechte Nacht für Benzema», kommentierte die Zeitung «Sport». Die Königlichen hatten im Halbfinal-Rückspiel der Copa del Rey 0:3 gegen die Katalanen verloren.

Erst vor zehn Tagen hatten Ganoven das Haus von Kevin-Prince Boateng ausgeräumt, während dieser seinen ersten Einsatz für Barça hatte. Die Täter erbeuteten dabei unter anderem Juwelen im Wert von insgesamt rund 300.000 Euro. Allerdings konnte der gebürtige Berliner sich bei allem Ärger über den Einbruch zumindest über einen 1:0-Sieg seines Teams gegen Real Valladolid freuen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren