Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fergie wird 60: So gratuliert ihr Ex-Mann Prinz Andrew

15.10.2019 - Prinz Andrew und Sarah Ferguson verstehen sich trotz Scheidung bestens. Nun gratulierte der Sohn der Queen seiner Ex-Frau auf Instagram zum Geburtstag.

  • Prinz Andrew und Sarah Ferguson 2015 bei einem gemeinsamen Auftritt in Ascot © imago/i

    Prinz Andrew und Sarah Ferguson 2015 bei einem gemeinsamen Auftritt in Ascot © imago/i Images

Sarah Ferguson feiert heute ihren 60. Geburtstag. Ihr Ex-Mann Prinz Andrew (59) übermittelte ihr dazu als erstes Mitglied der königlichen Familie öffentliche Glückwünsche. Auf Instagram und Twitter wünschte der Herzog von York "Fergie" einen "besonders schönen 60. Geburtstag".

Auf Instagram postete Prinz Andrew zu der Nachricht drei Bilder. Auf einem davon ist Herzogin Sarah von ihrer Familie umgeben, abgebildet sind Prinzessin Eugenie (29) mit Ehemann Jack Brooksbank (33) und Prinzessin Beatrice (31) mit ihrem Verlobten Edoardo Mapelli Mozzi (35). Auf dem zweiten Bild ist die 60-Jährige mit Kindern zu sehen, denen sie durch ihre Charity-Arbeit hilft, das letzte Bild zeigt sie mit ihren Töchtern bei einem gemeinsamen Auftritt.

Familienzusammenhalt trotz Scheidung

Erst vor kurzem hatte die Herzogin in einem Interview von ihren "außergewöhnlichen" Töchtern geschwärmt. Für Prinz Andrew und sie seien "Güte" und "Familiensinn" sehr wichtig, sagte sie in dem Gespräch mit dem "Hello!"-Magazin. Zudem erklärte sie: "Dass ich zwei außergewöhnliche Mädchen habe, die so hart für Wohltätigkeitsorganisationen arbeiten, macht mich zur glücklichsten Frau auf der Welt."

Sarah Ferguson und Prinz Andrew hatten im Juli 1986 in der Westminster Abbey geheiratet. Prinzessin Beatrice kam am 8. August 1988 zur Welt, Prinzessin Eugenie am 23. März 1990. Das royale Ehepaar trennte sich offiziell im März 1992. Die Scheidung erfolgte 1996. Die beiden sollen aber bis heute eng befreundet sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren