Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Deutsche Beach-Duos in Moskau im kleinen Finale

17.08.2019 - Die deutschen Beachvolleyball-Aufsteiger Julius Thole und Clemens Wickler können auf der Welttour ihre nächste Medaille gewinnen. Das Hamburger Duo steht beim Welttour-Turnier in Moskau genauso wie das Stuttgarter Damenteam Karla Borger und Julia Sude im kleinen Finale um Platz drei.

  • Julius Thole (l) und Clemens Wickler stehen in Moskau im kleinen Finale. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Julius Thole (l) und Clemens Wickler stehen in Moskau im kleinen Finale. Foto: Christian Charisius © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Für Thole/Wickler wäre es der erste Podiumsplatz nach der überraschenden Silbermedaille bei der Heim-WM Anfang Juli. Borger/Sude hatten in diesem Jahr beim Drei-Sterne-Turnier in Kuala Lumpur schon einen dritten Rang erkämpft. Beim Vier-Sterne-Event in Moskau gibt es jedoch mehr Weltranglistenpunkte zu gewinnen, die in der Olympia-Qualifikation für Tokio 2020 zählen.

Der 24-jährige Wickler und sein zwei Jahre jüngerer Blocker Thole verpassten den Finaleinzug mit einem 0:2 (12:21, 19:21) gegen den brasilianischen Olympiasieger Alison Cerutti und dessen Partner Alvaro Filho. Zuvor hatte das beste deutsche Nationalteam die Niederländer Alexander Brouwer und Robert Meeuwsen, Weltmeister von 2013, sicher mit 2:0 (21:16, 21:15) ausgeschaltet.

Abwehrspielerin Borger und Block-Spezialistin Sude zeigten im Viertelfinale im Moskauer Luschniki-Sportpark gegen die Spanierinnen Liliana/Elsa beim 2:1 (20:22, 21:16, 15:8) eine starke Leistung. Im Halbfinale mussten sie sich knapp mit 1:2 (22:20, 16:21, 12:15) den Schweizerinnen Anouk Vergé-Dépré und Joana Heidrich beugen. Eine Woche nach der enttäuschenden EM ebenfalls in Moskau hatten Borger/Sude auch die frisch gekürten Europameisterinnen Tina Graudina und Anastasija Kravcenoka aus Lettland bezwungen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren