Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

NHL-Profi Kahun zieht sich Gehirnerschütterung zu

21.01.2020 - NHL-Stürmer Dominik Kahun fällt mit einer Gehirnerschütterung für unbestimmte Zeit aus, teilte sein NHL-Team Pittsburgh Penguins mit.

  • Dominik Kahun (l) von den Pittsburgh Penguins und sein Teamkollege Evgeni Malkin (vorn/71) in Aktion gegen Torey Krug (M) von den Boston Bruins. Foto: Mary Schwalm/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Dominik Kahun (l) von den Pittsburgh Penguins und sein Teamkollege Evgeni Malkin (vorn/71) in Aktion gegen Torey Krug (M) von den Boston Bruins. Foto: Mary Schwalm/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Kahun hatte sich beim 4:3 der Penguins gegen die Boston Bruins verletzt. Seit seinem NHL-Debüt in der vergangenen Saison hatte Kahun zuvor lediglich ein Spiel verpasst. Der 24-Jährige kommt in dieser Saison bislang auf 10 Tore und 17 Assists in 48 Spielen.

Die Penguins, als Dritter der Eastern Conference klar auf Playoff-Kurs, treten bei den Philadelphia Flyers an, bevor die NHL eine fünftägige Pause wegen des All-Star-Wochenendes einlegt. Danach spielen die Penguins wieder am 31. Januar.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren