Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Howard Carpendale: Ich wäre gerne Berliner

12.12.2018 - Er wurde in Südafrika geboren, aber sein Herz schlägt auch für Berlin. Das brachte Howard Carpendale im Gästebuch der Hauptstadt zum Ausdruck.

  • Howard Carpendale trägt sich im Rathaus von Berlin in das Gästebuch der Stadt ein. Foto: Gregor Fischer © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Howard Carpendale trägt sich im Rathaus von Berlin in das Gästebuch der Stadt ein. Foto: Gregor Fischer © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Sänger Howard Carpendale hat Berlin eine kleine Liebeserklärung gemacht. «Ich 'wär' gerne Berliner», schrieb der 72-Jährige am Mittwoch in das Gästebuch der Hauptstadt. Die Worte erinnern an das berühmte Zitat «Ich bin ein Berliner» von John F. Kennedy am 26. Juni 1963 vor dem Schöneberger Rathaus.

Carpendale wurde zu seinem 50-jährigen Bühnenjubiläum vom Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) im Roten Rathaus begrüßt. Ein Eintrag ins Gästebuch gilt als besondere Ehre der Stadt. Auch Größen wie Kirk Douglas, Gregory Peck oder Barbra Streisand stehen darin.

Carpendale gibt vom 27. bis 31. Dezember fünf Konzerte in Berlin. Der Schlagersänger und Komponist, Südafrikaner mit deutschem Pass, startete seine Karriere Ende der 60er Jahre.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren