Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Rieder zieht mit Calgary in die NHL-Playoffs ein

07.08.2020 - Der deutsche Eishockey-Profi Tobias Rieder hat sich mit den Calgary Flames für die Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NHL qualifiziert.

  • Tobias Rieder spielt in der NHL für die Calgary Flames. Foto: Jeff Mcintosh/The Canadian Press/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Tobias Rieder spielt in der NHL für die Calgary Flames. Foto: Jeff Mcintosh/The Canadian Press/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kanadier bezwangen am die Winnipeg Jets mit 4:0 (2:0, 0:0, 2:0) und setzten sich somit in der Qualifikationsrunde, die in einer Best-of-Five-Serie ausgespielt wird, mit 3:1 durch. Angreifer Rieder bereitete das 3:0 von Sean Monahan vor (57.). Die weiteren Treffer erzielten Dillon Dube (4.), Sam Bennett (20.) und Rasmus Andersson (58.).

Sein erstes K.-o.-Rundenspiel für die Minnesota Wild absolvierte Nico Sturm. Es war allerdings nicht von Erfolg gekrönt, denn der Augsburger kassierte mit seiner Mannschaft eine 0:3 (0:0, 0:1, 0:2)-Pleite gegen die Vancouver Canucks. Sturm stand etwas mehr als zehn Minuten auf dem Eis und durfte auch in Unterzahl spielen. In der Serie liegen die Wild mit 1:2 zurück. Bei einer weiteren Niederlage wäre das Aus besiegelt.

© dpa-infocom, dpa:200807-99-76131/2

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren